Roman Catholic Diocese of Njombe / Tansania

Gute durchlässige Schulbildung von der Vorschule bis zum Abitur soll durch die neue Schule in Matema erreicht werden. Vorschule und Grundschule sind bereits durch die Unterstützung der Schlitzohren fertiggestellt. Jetzt folgt der Bau einer weiterführenden Schule. Lediglich die Kosten für den Schulbau werden benötigt. Weitere Kosten des Schulbetriebes werden durch das Schulgeld bestritten, was ebenfalls den Schulbesuch von 20 % Waisenkinder mitfinanziert.



New life at the new school


Liebe Freunde,

heute ist es wahr geworden! Unsere neue Schule in Matema ist nicht mehr nur ein „Projekt“, sondern füllt sich mit Leben. Ab heute ziehen die ersten Schülerinnen ein. Einzug mit Koffern Decken und allem Gepäck zum Teil auf dem Kopf getragen. Bis zum 01. Januar 2021, dem offiziellen Start des Schuljahres, ist die Zahl der Schülerinnen auf 64 gestiegen.



Mit dem Geld von den Schlitzohren sind die Löhne für die Dachkonstruktionen und das Verputzen der drei ersten Gebäude bezahlt worden.


Das neue Schlafzimmer: Ein nicht besetzter Klassenraum - wirkt zunächst sehr spartanisch.



Wir wünschen den Schülerinnen einen guten Anfang mit viel Freude und Gottes Segen!


Wir bedanken uns, auch im Namen der Kinder, bei allen Spendern, mit einem herzlichen: Asante Sana! (herzlichen Dank!)



Wir haben bisher 50 % der Gebäude errichtet und auch 50% der Gesamtkosten der Schule an Spenden gesammelt. Wenn Sie uns weiterhin bei der Fertigstellung finanziell unterstützen werden, könnte das Projekt in 2-3 Jahren fertiggestellt sein.